Mitmischen In Köln

Vor diesem Hintergrund ist auf Kölner Jugendamtsebene, speziell in der AG Partizipation (trägerübergreifende Beteiligung von Kinder- und Jugendeinrichtungen), folgendes Konzept für das Partizipationsprojekt „mitmischen-in-koeln“ entstanden:


Unter interkulturellen Vorzeichen werden aus dem Kölner Stadtgebiet Kinder- und Jugendliche angesprochen.

Mit partizipativen Methoden sowie unerstützt durch medienpädagogische Akzente, erarbeiten seit Mai 2008 Jugendliche aus Kölner Stadtteilen (u.a. Innenstadt, Bilderstöckchen, Vingst) ihre Schwerpunkte (Text Kinder- und Jugendförderplan/im Rahmen: §§ 11 – 14), Internetplattform/mitmischen-in-koeln). Die Installation eines Runden Tisches auf zentraler Ebene ist ebenso noch angedacht.

In diesen Gruppen werden weitere Beiträge, Fragen und Interviews vorbereitet. Orte und Interviewpartner sind auszuwählen, Terminvereinbarungen sind zu treffen. 
Gemeinsam mit den (medien-/) pädagogischen Teamern werden die Interviews durchgeführt. Mit den anderen Gruppen wird bei Bedarf Kontakt aufgenommen. Die päd. Fachkräfte stehen untereinander in Kontakt und Treffen sich zum Austausch und Sichten der Materialien mit den Jugendlichen.

Die medialen Ergebnisse werden dann schrittweise auf dieser Internetplattform veröffentlicht – wie hier auch schon geschehen.

Über die bereits miteinander kooperierenden Einrichtungen (Stadt Köln/ Amt für Kinder-, Jugend-, Familie, Jugendclub Escher Straße, BZ Vingst et Sozi, Medienzentrum Köln (für medienpädagogische Umsetzung), Konrad Adenauer Realschule, Kinder- und Jugendforum Ossendorf) sollen weitere Vernetzungen und Beteiligungen von Kinder- und Jugendvertretungen ermöglicht werden (Kinder- und Jugendforen, partizipationserfahrene Einrichtungen, Verbände und Interessensvertretungen). Wodurch auch eine Nachhaltigkeit des Projektes angestrebt wird.


Deswegen sind grundsätzlich alle Kinder und Jugendlichen aufgefordert, ihren Partizipationsbeitrag der Redaktion zur Verfügung zu stellen - ganz im Sinne des Mottos:                           
Von Jugendlichen – Für Jugendliche !!!!

<<< zurück